Nudeln mit geduenstetem Haehnchenfleisch bei Pankreatitis

Fuer die Zubereitung von Nudeln mit geduenstetem Haehnchenfleisch bei Pankreatitis werden folgende Zutaten verwendet:

Zutaten

  • 60 g entweder Nudeln, oder Spaghetti, oder Penne, oder Spirelle (Fusilli)
  • 50 g Gemuesemischung entweder aus Zucchini und Moehren, oder aus Karotten und Staudensellerie, oder aus Staudensellerie und Winterblumenkohl)
  • 50 g gekochtes oder weich geduenstetes Haehnchenfleisch (fein geschnitten)
  • 300 ml Gemuesebruehe
  • Etwas Salz
  • Petersilie (klein gehackt)
  • etwas Muskatnuss (gemahlen)
  • Wasser

Zubereitung

Nudeln ins vorhin gesalzenes, kochendes Wasser geben und dann sie bei mittlerer Stufe gar kochen.
Sobald die Nudeln gar sind, sie in ein Sieb kippen und das Wasser abgiessen.

Nudeln mit geduenstetem Haehnchenfleisch bei Pankreatitis

Die Gemuesearten gruendlich waschen und mit einem Papiertuch trocken abtupfen. Daraufhin sie schaelen oder putzen und in kleine Wuerfel oder in sehr feine Streifen schneiden.

Zucchini mit Moehren (bzw. Staudensellerie samt Karotten oder Winterblumenkohl) in leicht gesalzene Gemuesebruehe geben und gar duensten. Inzwischen das Haehnchenfleisch auch klein wuerfelig schneiden.
Kurz vor dem Garpunkt der Gemuesemischung das Haehnchenfleischsteucke dazuefuegen.

Nudeln auch dazugeben. Alles nach Bedarf mit Salz und gemahlener Muskatnuss abschmecken.
Petersilie waschen, mit Tuch abtupfen und dann fein hacken.

Zum Schluss Nudeln mit Heahnchenfleisch warm auf den Teller legen und Petersilie gleichmaessig darüberstreuen.

 

5.0/5.0 Article rating
1 Review
War dieser Artikel hilfreich? Bitte bewerten Sie diesen Artikel, um uns wertvolle Einblicke für unsere Verbesserungen zu geben.
  1. Wow!
  2. Mmm
  3. Hmm
  4. Meh
  5. Pff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.