Biskuitzungen bei Pankreatitis

Fuer die Zubereitung von Biskuitzungen bei Pankreatitis braucht man fogende Zutaten:

Zutaten

  • 6 Eigelb
  • 4 Eiweiss
  • 125 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 65 g Kartoffelstaerke
  • Zuckerpuder

Zubereitung

Eigelb mit 40 g Zucker schaumig ruehrehn. Eiweiss zum steif schlagen, dann mit restlichem Zucker vermischen und zur Eidottermasse hinzufuegen.

Kartoffelstaerke mit Mehl vermengen, demnaechst durch ein Sieb schuetten und nach und nach unter die Eiermasse mischen.

Biskuitzungen bei Pankreatitis

 

Den Biskuitteig in einen Konditorsack bzw. in eine Konditorspritze fuellen. Die Biskuitzungen auf das Backpapier spritzen. (Zuvor muss man natuerlich das Backblech mit dem Backpapier auslegen oder es einfach mit fluessiger Butter bestreichen.) Dabei muss jedes Backwerk ca. 6 cm lang sein.

NB Aus diesem Teig sollen allerdings nicht unbedigt nur Biskuitzungen gebildet werden, sondern es koennen auch daraus Biskuitkreise oder Biskuittupfen entstehen.

Inzwischen den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Biskuitzungen dort etwa 12-15 Min lang backen, bis sie braun-gelblich sind.

Gare warme Biskuitzungen in Zucker waelzen. Dadurch erwerben sie den angenehm knackigen Geschmack. (Als eine andere Option kann man abwarten, bis die Zungen ganz abgekuehlt sind, und schon dann sie mit Zuckerpuder reichlich bestreuen.)

5.0/5.0 Article rating
2 Reviews
War dieser Artikel hilfreich? Bitte bewerten Sie diesen Artikel, um uns wertvolle Einblicke für unsere Verbesserungen zu geben.
  1. Wow!
  2. Mmm
  3. Hmm
  4. Meh
  5. Pff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.